Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.
Bitte anklicken!

Flügelbruch - Tier des Monats

Flügelbruch kam schwer verletzt und mit Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme zu uns. Diagnose: Geschlossene Radiusfraktur und Trümmerbruch im Daumen.

Drei lange Wochen haben wir um das Leben von Flügelbruch gekämpft und es war nicht klar, ob sie es schaffen würde. Doch Flügelbruch hat es geschafft und konnte die Pflegestelle verlassen.

Heute lebt die Taube in einer unserer geschlossen Volieren und darf dort in Sicherheit den Rest ihres Lebens verbringen.

Sie möchten Pate werden? Über den folgenden Link gelangen Sie zum Patschaftsantrag. Vielen Dank!

   Postanschrift:
   Stadttaubenprojekt Frankfurt e. V.
   c/o Gudrun Stürmer
   Solmsstr. 9
   60486 Frankfurt/M.

   Telefon:
   (Verwaltung, Presse)
   0176 - 840 594 95

   Notfalltelefon:
   (hilfsbedürftige Tauben)
   0170 - 84 84 757

   Email:
   info@stadttaubenprojekt.de

   Spendenkonto:
   IBAN: DE62501900006100906455
   BIC: FFVBDEFFXXX

   Frankfurter Volksbank eG


   Jetzt schnell und einfach
   über PayPal spenden ...

Amazon-Wunschzettel

Sie möchten uns mit einer Sachspende unterstützen?

Dann klicken Sie doch einfach mal auf unsere Wunschliste. Dort finden Sie die Dinge, die wir im Moment für unsere Tierschutzarbeit benötigen und über die wir uns sehr freuen würden!

   Infoblätter zum Ausdrucken

Ihre Online-Unterstützung

Wenn Sie über folgende Buttons einkaufen oder eine Websuche starten, erhalten wir eine Spende für Ihren Einkauf bzw. Ihre Suche. Für Sie entstehen keine Kosten!
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Taups

Schön, dass Du da bist!

Seit dem 31.10.2012 versuche ich die Menschen wachzurütteln und zum Umdenken zu bewegen.

Es ist wichtig, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, damit sich endlich etwas an der Situation der Stadttauben ändert.

Jeden Tag sind diese Vögel dem Hass, der Ignoranz und der Gleichgültigkeit vieler Menschen ausgesetzt und werden gejagt, vertrieben oder sogar getötet.

Das muss sich ändern!

Bitte hilf mir dabei, damit das Leid dieser Tiere bald der Vergangenheit angehört.

Dein Taups

Taups Film  

Mein Film soll ganz viele Menschen erreichen. Bitte hilf mir dabei!

Poste den Link 
http://www.youtube.com/watch?v=UBTq6koAG58 auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken und erzähl bitte auch Deinen Freunden, die nicht bei Facebook sind. 

Ihr findet den Film auf Youtube. Hierfür einfach "Taups Film" eingeben und der Clip erscheint dann fast ganz oben.

Außerdem kannst Du den Link auch durch Deinen Emailverteiler schicken, um die Menschen zu erreichen.

Taups Interview  
Da hat mich doch tatsächlich die Barbara, eine ganz nette Reporterin interviewt und das komplette Interview in der Online-Ausgabe der Gießener Zeitung veröffentlicht.

Vielleicht magst Du ja mal lesen, was sie mich so gefragt hat und was ich zu sagen hatte.

Übrigens ist das Interview auch toll für die Leute, die noch nicht so recht wissen, was sie von mir halten sollen. Beim Lesen lernst Du mich und meine Überzeugungen ganz gut kennen. Natürlich kannst Du das Interview gerne verbreiten, ich hab nichts zu verbergen.

Taups Plakat  
Natürlich gibt es auch schon Plakate von mir, die die Aufmerksamkeit der Menschen wecken sollen.

Die sollen überall da, wo es erlaubt und möglich ist aufgehängt werden. Wir würden uns über viele Tierfreunde freuen, die uns dabei helfen.

Wenn Du mitmachen möchtest, dann wende Dich bitte ans Stadttaubenprojekt.

Und wenn Du jetzt wissen willst, wie meine Plakate aussehen, dann kannst Du sie Dir über folgenden Link ansehen.